x

Der Werbefutzi – ein kurzes Hörspiel.

Wissen Sie, was einen echten Werbefutzi auszeichnet?
Hier erfahren Sie es – in aller gebotenen Kürze.

Danke an Enno Kalisch (Sprecher) und Jens Standke (Sound).

Der Werbefutzi. (Manuskript)

Wissen Sie, was einen echten Werbefutzi kennzeichnet? Er fährt ein Luxus-Cabrio italienischer Bauart. Er gelt seine Haare.

Er trägt sein Hemd gern offen – freier Blick für freie Bürger. Und zur Jeans ein Jackett – mindestens Joop!

Wenn es um hippes Styling und kommende Trends geht, ist er vorneweg. Ringt man hingegen um Politik oder gesellschaftliche Probleme, hält er den Ball so flach wie es die Stirn vorgibt.

Um die Mittagszeit sieht man ihn gern in den angesagten Cafés der Stadt – in seinem Kielwasser eine oder zwei Kolleginnen. Strahlend und rhythmisch mit den Armen rudernd versprüht er eine unbändige Lust zu leben. Schwadroniert gerne über die gewonnenen Pitches – nie über all die Stunden im Schein der Schreibtischleuchte.

Wenn es sich auszahlt, lädt er seine Kunden gerne für ein Wochenende nach Mallorca ein oder zum Geschäftsessen an den Kreativkai.

Wo er ist, ist die Mitte. Wo nicht, der mittelprächtige Rest der Menschheit.

Im Alter wird der Werbefutzi schnell welk und zollt seinem überaus erfüllten Leben Tribut. Tiefe Spuren von gutem Wein und noch besseren Zigarren graben sich durch seine Wangen und Herzkranzgefäße – und auch die netten Kolleginnen von einst sind Geschichte.

Das ist er, der Werbefutzi: Ein liebenswertes Klischee.