Mängelexemplar, Magazin für Normabweichungen

Münster

Seiten in Schwarz und Weiss. Ein Projekt von Idealisten für Idealisten. 16 Beiträge im Magazinformat, wahlweise geschrieben, illustriert oder fotografiert.

So etwas machen wir (natürlich) nicht, um reich zu werden (ganz im Gegenteil), sondern um mal auszuloten was geht und wie viel Spaß der Beruf machen kann. Und was der Formsatz leisten kann, wenn er will. Was unter limitierten Bedingungen gestalterisch möglich ist. Und ob wenig eigentlich viel werden kann.

Die Leisten wurden in einer Osnabrücker Behindertenwerkstätte gefertigt. Das gedruckte Magazin hat das Redaktionsteam seinerzeit noch selbst in die Leisten geschraubt. Zum Trost gab es für jeden hinlänglich Bier und allerlei Salzgebäck.

Idealisten eben …

Leistungen:
Konzeption, Magazingestaltung, Illustration, Retuschen